Sascha Herold spielt den Cross Country Kurs in Rekord

Manche mögen es nicht, nicht jeder kann es - alle haben dennoch viel Freude

Cross Country beendet traditionell Turniersaison


Nicht jeder ist begeistert, seinen Ball querfeldein über den Golfplatz zu schlagen. Es wird sehr unterschiedlich gespielt. Die Taktik der einen ist: Immer auf den Fairways bleiben. Die Taktik anderer ist "hit and hope", koste es was es wolle, im Höchstfall einen oder mehrere verlorene Bälle und einen verhagelten Score. Egal, meinen die hit-and-hope-Taktiker, Hauptsache der Ball fliegt weit, wohin ist zweitrangig.

 

Ziel ist allemal für jeden, mit so wenig wie möglich Schlägen den Ball einzulochen. Große Ansammlungen von Herbstlaub unter die ein Ball zur Ruhe kommen kann, können das Spielen eines Lochs zur Komplikation werden lassen. Doch eines gilt für alle Cross Country Golfer: Bewegung an der frischen Luft und die Herausforderung, den Golfplatz auf ungewöhnliche Weise zu besiegen. Und - nach dem Golfspiel eine Gänsebrust mit Klößen und Blaukraut.

 

Sascha Herold weiß, wie querfeldein gespielt wird. Er spielt auf dem 4.034 Meter langen Par 72 Kurs eine 70. PLATZREKORD.





Der Golfclub Hof ist Mitglied in diesen Verbänden, Vereinigungen und Allianzen


KONTAKT

Am Golfplatz 1 | 95185 Gattendorf

E-MAIL: mail@gc-hof.de | TEL: +49 (0) 9281 470 155 | WEB: www.gc-hof.de