ZUM 10. MAL HOCHFRANKEN GOLFTROPHY

v.l.n.r.: Christian Mölschl (1. Netto B), Hannes Leucht (1. Brutto Herren), Thorsten Senneke (3. Netto A), Gerhard Schaller (1. Netto A), Anja Schaller (2. Netto A, Nearest-to-the-PIN Damen), Silvia Schneider (1. Brutto Damen), Carolin Schraml (3. Netto B, Longest Driver Damen), Carmen Baumann (2. Netto C), Shawn Schneider (Longest Drive Herren), Petra Friedrich (3. Netto C), Thomas Böttler (1. Netto C, Nearest-to-the-Pin Herren), Rolf Brilla (ProComp, Initiator und Ausrichter sowie Sponsor), Maximilian Bittermann (Sponsor JuCad), Dieter Schelzel (Präsident).



  • Hannes Leucht holt ich die Jubiläums-Trophy mit 3 über Par.
  • Die Damenkonkurrenz entscheidet Silvia Schneider für sich mit 24 Bruttopunkten.
  • Vier Handicap-Verbesserungen können sich sehen lassen (Christian Mölschl 44, Thomas Böttler 40, Carmen Baumann 37, Gerhard Schaller 37.
  • Shawn Schneider trifft den Sweet Spot und jagt den Ball 255 Meter weit auf die Bahn 15.
  • Hof spielt im Durchschnitt 30,3 Netto, Fahrenbach 29,9 - der Pokal bleibt somit in Hof.
  • >>> Alle weiteren Ergebnisse.

10 JAHRE JUBILÄUM FEIERN WAR NACH DER SIEGEREHRUNG ANGESAGT