Unser soziales Engagement



Im Golfclub Hof werden mehrmals im Jahr Golfturniere für einen wohltätigen Zweck veranstaltet.

Soziale Verantwortung gehört im GCH seit 35 Jahren zum Selbstverständnis.

Frauen spielen für DKMS LIFE und schenken Lebensfreude

700 Euro für den guten Zweck gespendet

Ladies Captain Claudia Görner-Herold reflektiert das Ereignis:

 

"Wir haben die DKMS Life unterstützt, die nicht nur mit unserer Spende vielen an Krebs erkrankten Frauen und Mädchen durch Ihre Workshops etwas Lebensfreude in dieser schweren Zeit schenken können. Da uns alle das Thema Krebs angeht, war es für uns Frauen nicht nur eine Herzensangelegenheit sondern auch eine Selbstverständlichkeit an diesem Turnier teilzunehmen. Zahlreich waren die Damen vom Golfclub Hof vertreten, aber nicht nur diese. Auch hatten wir Gäste aus dem Golfclub Chemnitz und der Golfanlage Talsperre Pöhl. Wir freuten uns wirklich sehr darüber. Da für Frauen und Mädchen pink/rosa die Farbe schlechthin ist, haben wir uns entschieden, auch aus reiner Solidarität, dass wir irgendetwas mit pink tragen. Ob Mütze, Uhr, Haarband, T-Shirt, Hose, Socken war dabei völlig egal. Unsere Petra Friedrich hat per Handarbeit noch kleine pinke Schleifen hergestellt. Angelehnt an die Männer der PGA Tour, die oftmals diese Schleife auch in pink, zu Ehren ihrer Mütter, am Turniertag tragen. Und wir haben sie zu Ehren der vielen an Krebs erkrankten Mädchen und Frauen getragen. Sie soll im Feng-Shui dem Stress entgegenwirken, aber auch besänftigend wirken.

Die DKMS Life hat für mega schöne Teegeschenk und Preise gesorgt. Vielen Dank dafür. 

Wir können eine Spende in Höhe von 600,- Euro, allein durch die Startgebühr der Teilnehmerinnen, übermitteln. Ein herzlichen Dank gilt auch unserem Präsidenten Dieter Schelzel und unserem Gastronomiewart Ralf Weigold die zusammen die Spende auf 700,- Euro erhöht haben. Weiterhin Danke an den Golfclub Hof, der noch die Logobälle für Gastfrauen gegeben hat. Somit kann der ursprünglich gezahlte Betrag von mir für diese, als Spende mit übermittelt werden. Es ist zwar nur ein geringer Anteil den wir heute geleistet haben, aber auch dieser kann bereits Lebensfreude schenken.

Lieben Dank gilt auch Doris Rahm, die heute eine Blumenstrauss für Aneta gesponsort hat, natürlich mit der Farbe rosa/pink. Um auch ihr zu zeigen, dass wir ans sie denken, immer bei ihr sind, uns trotzdem Sorgen machen und sie die Hoffnung nicht aufgeben soll.

Geplant ist, dass wir 2021 wieder für die DKMS spielen.

Am 12.08.2020 werden 8 Frauen von Hof die DKMS LIFE erneut unterstützen, denn wir nehmen am Charity Turnier der DKMS Life auf der Golfanlage Pöhl teil.

 

Viele Grüße

Claudia"


Was und wer ist DKMS?

Die DKMS (ehemals Deutsche Knochenmarkspenderdatei) ist eine deutsche gemeinnützige Organisation mit Sitz in Tübingen.

 

Die Krebstherapie hinterlässt meist schwerwiegende, wenn auch vorübergehende Veränderungen des Aussehens. DKMS LIFE lässt betroffene Mädchen und Frauen wieder strahlen: "Bundesweit führen wir das look good feel better Patientenprogramm zu den Themen Kosmetik, Gesichtspflege und Kopfbedeckung durch, um Krebspatientinnen neue Hoffnung und Lebensfreude zu schenken".


DS-05082020



17. Rotarisches Golfturnier

Rotary-Meister 2020  ist Dr. Heinrich Strunz

Aus Startgeldern und Spenden konnte der Golfclub Hof mit seinen Mitgliedern 1.986 Euro an die Hofer Rotaryclubs aushändigen.

 

Die Rotarier werden die Summe der Wasserwacht zur Finanzierung von Schwimmkursen bzw. Schwimmleiter-Ausbildungen zur Verfügung stellen.

 

Der steigenden Zahl von tödlichen Badeunfällen bei Nichtschwimmern und Ungeübten soll entgegengewirkt werden.

Turnierfakten:

45 Teilnehmer | 17 Rotarier | 12 Sponsoren | 28 Preise | Rotary-Meister Dr. Heinrich Strunz 19 Brutto | Brutto Herren Hannes Leucht 35 | Brutto Damen Victoria Faber 29 | Netto A Thomas Knörnschild 38 | Netto B Bodo Nielsen 41 | Netto C Adam Krejcirik 52 | Nearest-to-the-Pin Dr. Heinrich Strunz 1,81m, Doris Rahm 8,17m, Longest Drive Hanne Leucht 269m, Heide Zuber 229m | Organisationsteam Dr. Hans-Wilhelm Bruns, Dr. Winfried Sachs, Dr. Matthias Presch, Erich Schaller

DS-02082020

Die amtierenden Clubmeister sichern sich die Bruttowertung.

Dr. Heinrich Strunz ist Rotary-Meister 2020 und verbessert sein Handicap.




expert GOLF TROPHY

3.000 Euro an den „Kinderhort im Treffpunkt Familie 95028 Hof“ übergeben

 

Über 70 Golfer spielen, gewinnen, spenden und tun dabei Gutes.

 

Die Charity stand im Vordergrund des Turniers – so wurden 50% der Turniergebühren und die Einnahmen aus dem Losverkauf dem „Kinderhort im Treffpunkt Familie 95028 Hof“ gestiftet.

 

Keine Siegerehrung und doch Preise im Gesamtwert von 8.000 Euro.

Präsentiert von

DS-25072020

Über die bemerkenswerte Spende freuen sich Danny Lanzendörfer (Marktleiter expert Hof), Dieter Schelzel, Leszek Nierobisch (Leiter Kinderhort im Treffpunkt Familie Hof), Peter und Christian Jakob von der expert Jakob Geschäftsleitung.

Download
Die Frankenpost berichtete am 5.8.2020
Frankenpost_Stadt_und_Landkreis_Hof_2020
Adobe Acrobat Dokument 541.2 KB


Stark für das Leben - GCH im Einsatz gegen den Krebs

Mitglieder des GCH unterstützen mit 1.125 Euro

Die Golfturnier, die zugunsten der Deutschen Krebshilfe ausgetragen werden, haben eine lange Tradition: Vom ersten Abschlag vor 39 Jahren bis heute erspielten Golfer deutschlandweit die beachtliche Summe von rund 8,2 Millionen Euro.

 

Der Golfclub Hof ist dabei.

DS-21062020



16. Rotarisches Golfturnier 2019

Turnierspieler spenden 2418 Euro

DS-14072019



Special Olympics

Golfwettbewerbe an vier Tagen im Golfclub Hof

Das größte Sportereignis für Menschen mit geistiger Behinderung in Bayern fand mit den Special Olympics Landesspielen vom 12. - 16. Juli 2017 in Hof statt. 1.100 Sportler mit geistiger bzw. mehrfacher Behinderung waren gemeinsam in sportlich fairen Wettbewerben an den Start gehen. Ein gutes Dutzend Hofer Sportstätten waren dafür in die Wettkämpfe einbezogen. Mit 12 Sportarten und einem bunten, sehr vielseitigen Rahmenprogramm hat Hof ein Zeichen für Inklusion setzen. Betreut wurden die Aktiven von 350 Trainern, 150 Familienmitgliedern, über 450 freiwilligen Helfern und Offiziellen. Insgesamt waren mehr als 2.000 Teilnehmer in der Saalestadt.

 

Im Golfclub Hof haben die Golfwettbewerbe an vier Tagen stattgefunden.

 

Begleitet wurde die Veranstaltung von SPECIAL OLYMPICS BAYERN von zahlreichen Mitgliedern des Golfclubs Hof. Jedem behinderten Golfspieler war ein Mitglied des GCH beigeordnet.

 

Zunächst hatten die Athleten folgende Aufgaben zu bewältigen:

  • Chip Shot aus 14 Metern
  • Pitch Shot aus 15 Metern über ein Hemmnis
  • Short Putt aus 2 Metern
  • Long Putt aus 8 Metern
  • Eisen Schlag
  • Holz Schlag

Hierfür hat der Golfclub einen Parcours hergerichtet, der die Löcher 14, 15 und 18 umfasste.

 

Anschließend wurde ein Wettspiel über 9 Löcher ausgetragen. Im Format "Vierer mit Auswahldrive" haben die Athleten gemeinsam mit Mitgliedern des GCH gespielt.

Darüber hinaus wurde ein Schnupperkurs durchgeführt.

 

Voller echter, innerer Freude waren die Athleten, als sie am Ende von ereignisreichen Tagen mit ihren Hofer Golfpartnern auf das Podium zur Siegerehrung gebeten wurden und für ihre großartigen Leistungen geehrt wurden.

 

Tief bewegt waren alle 30 Helfer des Golfclubs, dass es gelungen ist, den behinderten Athleten, die gemeinsam mit ihren Angehörigen im Alltag größte Herausforderungen zu meistern haben, sicherlich unvergessliche Golftage geschenkt zu haben.

 

Ich bis sehr stolz darauf, dass unser Golfclub in der Lage ist, soviel Gutes zu tun und ich danke allen Helfern auf das allerherzlichste für ihr bemerkenswertes Engagement, für ihre Hingabe, ihr Einfühlungsvermögen und für die behutsame Begleitung der Athleten.

 

 

Der GCH hat Inklusion gelebt.

 

Dieter Schelzel

Präsident



Der Golfclub Hof ist Mitglied in diesen Verbänden und Vereinigungen


KONTAKT

Am Golfplatz 1 | 95185 Gattendorf

E-MAIL: golfclub-hof@t-online.de | TEL: +49 (0) 9281 470 155 | WEB: www.gc-hof.de